Zürcher Südkurve
Menu

Zrugg in Letzi!

Die Zürcher Südkurve wird ab dem kommenden Derby wieder in der Südkurve des Letzigrunds stehen. Wir sind bis anhin draussen geblieben, weil die personalisierten Zertifikatskontrollen eng an die Eingangskontrollen gekoppelt waren, weil vielerorts Gästekurven geschlossen blieben (und damit Fans ungleich behandelt wurden) und weil wir gemeinsam mit anderen Kurven ein Zeichen gegen die Bestrebungen der KKJPD, durch die Covid-Massnahmenhintertür mehr Repression gegen Fans einzuführen, setzen wollten.

An den Heimspielen des FCZ ist ab dem kommenden Spieltag mit dem Bändel nun eine Lösung da, die eine vollständige räumliche, zeitliche und personelle Trennung von Zertifikats- und Eingangskontrollen für Heim- wie Gästefans ermöglicht. Das Einlassprozedere ist von den von der KKJPD geforderten personalisierten Tickets entkoppelt. Darum ist für uns klar, dass wir dorthin zurückkehren, wo wir hingehören, nämlich in den Rücken der Mannschaft auf dem Feld.

Genauso klar ist für uns, dass wir weiter hellhörig und weitsichtig bleiben, was die Umsetzung und Folgen bestehender und neuer Covid-Massnahmen im Fussball angeht. Bei den Gästesektoren ohne eine ähnliche Trennung der beiden Kontrollen werden wir wie bis anhin in dieser Saison draussen bleiben. Wir kämpfen weiter für eine Fussballkultur, die möglichst allen mit möglichst wenig Einschränkungen offen stehen soll. Das ist nicht der Weg des geringsten Widerstands, aber jener, der dem Weg der Zürcher Südkurve treu bleibt.

Am Samstig alli as Derby: Treffpunkt 14.30 Bäckeralag (mit Grill und Getränk) – vorher im Museum no s’Bändeli hole – nacher zäme zum Letzi!

GMEINSAM UNUFHALTSAM


18.08.2021