Spendenaktion: auf dem Extrazug Richtung Geschichte

Das Museum unseres FCZ ist Garant für den Erhalt und die Pflege unserer Geschichte als Verein. Der neue Standort bietet die Möglichkeit, die mehr als 125 Jahre des FCZ lebendig werden zu lassen. Zusätzlich zum Start des Crowdfunding des Vereins wollen auch wir als Zürcher Südkurve unseren Teil dazu beitragen.

Sichere Dir also deinen Platz im Extrazug Richtung Geschichte! Am Sonntag gegen YB wirst du die Gelegenheit haben, dir gegen eine Spende von 25 Franken deinen Sitz in einer Miniversion eines FCZ-Extrazugs zu sichern.

Holt euch einzeln oder gemeinsam mit eurem Freundkreis euer Abteil oder Abteile im Extrazug, die ihr dann entsprechend beschriften oder kennzeichnen könnt auf einer grossen Extrazugabbildung. Dort wird man verfolgen können, wie sich der Zug füllt – hoffentlich (wie immer) bis auf den letzten Platz!

Für die Geschichte des FCZ, für unsere Geschichte! Vielen Dank!

All an Hauptbahnhof – und denn in Letzi!

Das Sicherheitsdepartement der Stadt Zürich unter Karin Rykart hat für das kommende Heimspiel des FC Zürich eine weitere Kollektivstrafe verfügt. Die Zürcher Südkurve soll gegen den FC St. Gallen leer bleiben. Diese Strafe reiht sich in eine Serie von Kollektivstrafen dieser Saison ein, die einen Vorgeschmack auf das Kaskadenmodell des KKJPD-Regimes in der nächsten Saison bietet. Die Politiker:innen der KKJPD eskalieren stets weiter. Nachdem Vereine und Liga aus diesem Projekt ausgestiegen sind, beharren sie störrisch auf ihren Kurs.

Nun dann: Karin Rykart will uns nicht in unserem Stadion, dann gehen wir halt in unsere Innenstadt. Wir treffen uns am Sonntag, 21. April, um 12 Uhr pünktlich auf dem Bahnhofplatz vor dem Zürcher Hauptbahnhof. In den verbleibenden sechs Spielen dieser Saison geht es um viel! Wir wollen nächste Saison europäisch spielen, das Spiel gegen den FC St. Gallen ist der Auftakt im Kampf um die europäischen Plätze. Kommt zum Bahnhofplatz, sagt es allen FCZ-Fans weiter, von jung bis alt, ob Südkurve oder Ost- und Westtribüne. Setzen wir gemeinsam ein Zeichen gegen den Repressionsirrsinn der KKJPD und stimmen wir uns im Kreis 1 auf dieses wichtige Heimspiel ein, bevor wir zum Stadion gehen!

Denn: Wir haben Tickets für das Spiel. Diese werden kommenden Donnerstag (18. April) um 19 Uhr in der Garage (Altstetterstr. 155) für 20.- verkauft. Am Donnerstag verkaufen wir Tickets ausschliesslich an Saisonkarten-Inhaber:innen der Südkurve (Stehplätze). Alle verbleibenden Tickets werden am Sonntag auf dem Bahnhofplatz oder danach vor dem Stadion verkauft. Kommt alle, es hat genügend Platz im Letzigrund!

Allfällige Updates werden auf suedkurve.ch kommuniziert.

Auswärtsspiel in Lausanne

Extrazug 1: 13:26 (Gleis 18)
Extrazug 2: 13:57 (Gleis 18, längerer Zug)

Stadiontickets werden im Zug verkauft. Auf dem Rückweg fährt Zug 2 zuerst, retour sind wir um ca. 23:30. 

D’Gschicht schribt sich nöd vo allei – mir schribed mit!

Das Museum unseres FCZ ist Garant für den Erhalt und die Pflege unserer Geschichte als Verein. Der neue Standort bietet die Möglichkeit, die mehr als 125 Jahre des FCZ lebendig werden zu lassen. Zusätzlich zum Start des Crowdfunding des Vereins wollen auch wir als Zürcher Südkurve unseren Teil dazu beitragen.

Sichere Dir also deinen Platz im Extrazug Richtung Geschichte! Du wirst die Gelegenheit haben, dir gegen eine Spende deinen Sitz oder gar euer Abteil in einer Miniversion eines FCZ-Extrazugs zu sichern. Nähere Infos dazu folgen in den kommenden Tagen. 

Zusätzlich wird an einem der nächsten Heimspiele ein Südkurven-T-Shirt verkauft. Der Gewinn davon fliesst ebenfalls vollumfänglich in den Neubau des Museums. 

Zeigen wir gemeinsam, dass die Kurve die Geschichte unseres Vereins würdigt und mitträgt. Dies ist die Gelegenheit dazu.

Ohni gester keis morn!

Zürcher Südkurve

Genf uswärts!

Extrazug 1: 15:51 (Gleis 18)
Extrazug 2: 16:27 (Gleis 18)

Auf dem Rückweg fährt Zug 2 zuerst, retour sind wir um ca. 02:00. Stadiontickets werden im Zug verkauft. Löst vor der Abfahrt ein Extrazugticket: «Weitere Angebote» > «Regionale Spezialangebote» > «Football-Ticket Fan-Extrazug»

In Genf wurde letztes Jahr nur digitale Zahlung akzeptiert am Getränkestand. Nun ist auch Barzahlung wieder möglich. Wir rufen dazu auf, dies auch zu nutzen! Nehmt deshalb genügend Bargeld mit.