Vaduz - FCZ (26. Juli 2015)

BildBildBildBild

Alli uf Wiisrussland

Der FCZ wird am Donnerstag 06.August im weissrussischen Brest gegen Dinamo Minsk spielen.

Mit em Car
Abfahrt am Mittwoch gegen 12.00Uhr
Ankunft in Zürich am Samstag morgen früh
Kosten 190CHF
Anmeldungen sind bis am Sonntag 26.Juli möglich.

Nur Transfer
Für alle, welche mit dem Flieger über Warschau anreisen, werden wir ein Transfer vom Flughafen in Warschau über die Grenze zum Stadion organisieren. 
Abfahrt am Donnerstag ab Warsawa Airport 12:00h
Rückkehr nach Warschau Zachodnia gleich nach Spielende.
Kosten um die 50 Euro
(Flug und Hotel müssen selber gebucht werden)
Anmeldungen für den Transfer sind bis am Sonntag 26.Juli möglich.

VISUM
Für das Visum braucht ihr folgende Unterlagen:

Reisepass gültig bis min. 05.02.16 
Zusätzlich zu einem ausländischen Pass eine Kopie des CH-Ausländerausweises mitbringen

Passfoto mit weissem Hintergrund

Krankenkasse Versicherungsbestätigung 
Folgendes muss darin erwähnt sein: Für Weissrussland gültig, Datum vom 06.08.15-04.09.15,
Deckung von min. 10’000EUR

60 Euro
Es besteht die Möglichkeit bei mindestens 5 Personen ein Gruppenvisum für 10Euro zu machen. 
Sind aber nicht alle Gruppenmitglieder anwesend beim Grenzübergang wird das Visum ungültig.

Visumantrag
Antrag



An den folgenden drei Terminen könnt ihr eure Unterlagen für den Visumantrag vorbeibringen.
Freitag 24.Juli Attika 19.00-22.00h
Sonntag 26.Juli Extrazug nach Vaduz
Montag 27.Juli Attika 19.00-21.00h

Dinamo Minsk wird für jeden eine persönliche Einladung ausstellen, mit dieser werden wir dann das Visum bei der Botschaft beantragen.

Bei Fragen: reisebuero@suedkurve.ch

MIR LÖND OI SICHER NIE ALLEI!
 
24. Juli 2015 | Permalink

Europa wir kommen! Infos zu den Reisen!

Am Donnerstag wissen wir, wie unser Gegner genau heisst. Heute schon folgende Informationen zu den anstehenden Reisen.
Dinamo Minsk

Generell:
Für Weissrussland wird ein Visum benötigt
Um ein Visum zu beantragen, wird ein Reisepass benötigt, der mindestens bis am 5.Februar 2016 gültig ist. Zusätzlich wird eine Bestätigung der Krankenkasse benötigt dass diese ebenfalls für Weissrussland gültig ist. Beantragt dies noch heute bei eurer Krankenkasse damit ihr schnellst möglich alle Unterlagen beisammen habt!
Wir werden ein Gruppenvisum beantragen, was bedeutet, dass wir den Visumsantrag mit den Pässen&Foto voraussichtlich 
um den 27.Juli bei der weissrussischen Botschaft vorbei bringen müssen.

Es wird nachher nicht mehr möglich sein ein Visum zu beantragen.

Wer einen Pass aus einen der folgenden Nationen besitzt, muss kein Visum beantragen:
Armenia, Azerbaijan, Cuba, Georgia, Kazakhstan, Kyrgyzstan, Moldova, Mongolia, Qatar, Russia, Serbia, Tajikistan, Turkey, Ukraine, Uzbekistan, Venezuela, Ecuador

Anreise
- Car: Es wir einen Car geben. Abfahrt am Mittwoch morgen, Rückkehr am Samstag morgen früh.
- Individuell: Falls das Spiel im weissrussischen Brest nahe der polnischen Grenze stattfindet, werden wir zusätzlich noch am Donnerstag Mittag einen Transfer vom Flughafen in Warschau und zurück organisieren. Flügen nach Warschau müssen individuell gebucht werden. Möglichst mit Ankunftszeit vormittags.

Egal ob ihr mit dem Car oder dem Flieger über Warschau anreist, wir werden für alle FCZler das Einreisevisum organisieren. Infos folgen, sobald der Gegner bekannt ist.

Link Visumantrag Belarus:
http://mfa.gov.by/docs/visa/visa_de_e.html


Cherno More Varna

Für die Reise nach Bulgarien reicht eine ID oder Reisepass.

Anreise
- Es wir einen Car geben. Abfahrt am Mittwoch morgen, Rückkehr am Samstag morgen früh.
- Es gibt diverse Linienflüge nach Varna. Wir würden den Transfer zum Spielort Razgrad organisieren.

Also haltet euch die Tage frei, ob mit Car oder sonstwie. Es steht ein weitere Abenteuer an der Seite unsere FCZ bevor!

Bis bald!
20. Juli 2015 | Permalink

FCZ - YB (18. Juli 2015)

BildBildBildBildBildBild

Nächster Termin wegen Züri- und Aarau-Kessel!

Nach dem Kessel vom vergangenen Derby im Februar lief juristisch einiges. Strafverfahren gegen Fehr, Wolff & Co., andererseits aber auch Dateneinsichts- und -löschungsgesuche bei der Polizei. 
Damals hat die Polizei gesagt, dass die Fotos noch nicht gelöscht werden und der Polis-Eintrag (die Fichierung) erhalten bleibt. Sie bezogen sich auf die laufenden Ermittlungen. Nun, drei Monate nach dem Kessel, wollen wir nachdoppeln. Wir treffen uns dazu kommenden Freitag, 5. Juni, ab 20 Uhr im Attika. Kommt selber, sagt es anderen Betroffenen weiter. Es gibt Informationen zum Strafverfahren sowie zum weiteren Vorgehen gegen die Massenfichierung.

Wichtig: Wir brauchen von euch dann vor Ort im Attika euren Namen, Adresse, Geburtsdatum sowie die Referenznummer, die auf dem Antwortschreiben der Polizei draufsteht (am besten das Schreiben der Polizei mitbringen).

Zudem haben wir (gleich wie beim Züri-Kessel) ein Formular vorbereitet für alle, die in Aarau hinter dem Brügglifeld eingekesselt, festgenommen und fichiert wurden. Das Dokument ist selbsterklärend, füllt es aus und schickt es eingeschrieben nach Aarau! Ihr könnt uns das Formular natürlich auch ins Attika mitbringen.
2. Juni 2015 | Permalink